Fächerübergreifende Projekte

Eine Schulstunde in der 7. Jahrgangsstufe im gerade abgelaufenen Schuljahr. In Geschichte lernt man etwas über die Ständegesellschaft, während in Religion einige Wochen später vom Klosterleben im Mittelalter die Rede ist. Und auch in Englisch taucht im Buch eine Geschichte über die Ritter der Tafelrunde auf – könnte das nicht vielleicht alles irgendetwas miteinander zu tun haben?

Seit dem Schuljahr 2011/12 hat das KEG bereits bestehende sowie neue Projekte in ein Konzept überführt, das jeder Jahrgangsstufe ein Rahmenthema zuordnet, das im Verlaufe des Schuljahres über die Fächergrenzen hinweg behandelt wird. Dieses Ineinandergreifen soll den Schülern über einen „roten Faden“ auch bewusst gemacht werden, denn nicht nur Lehrer, sondern auch Schüler denken häufig allzu sehr in voneinander klar getrennten „Fächerkategorien“.

Dieser rote Faden ist in der 9. Jahrgangsstufe ein von allen Schülern anzulegendes Portfolio, in das sie die für das Projektthema „Erste Schritte in die Berufswelt“ relevanten Unterlagen heften. Die 7. Jahrgangsstufe richtet sich zum Schuljahresende hin auf einen Mittelalter-Projekttag auf der Wildenburg bei Kirchzell aus, bei dem mit Lernstationen und spielerischen Elementen das in den diversen beteiligten Fächern erworbene Wissen wiederholt, erweitert und umgesetzt wird. In der 6. Jahrgangsstufe wird vom Leitfach Geschichte eine kleine Ausstellung zum Thema „Steinzeit veranstaltet, bei der Exponate aus verschiedenen Fächern gezeigt werden. Zudem berichtet jährlich ein Archäologe zum Thema Steinzeit und veranstaltet einen Workshop mit den Schülern. Im Schuljahr 2014/15 wurde ein weiteres Projekt initiiert: In der 8. Jahrgangsstufe ist in Deutsch das Thema „Zeitung“ von großer Bedeutung, sodass hier neben einem Verlagshausbesuch auch eine große fächerübergreifende Wandzeitung mit von Schülern in der Zeitung entdeckten und aufbereiteten Artikeln zu Themengebieten aus den verschiedenen Fächerdisziplinen entstand.

Wie man sich vorstellen kann, kostet die Aufbereitung von geeignetem Material für den Unterricht sowie die Vorbereitung dieser Aktionen alle beteiligten Lehrer neben dem laufenden Unterricht zusätzliche Zeit, Mühen und kreative Muße. Erstaunlich ist dennoch, wie viele Fächer thematisch passende Inhalte beisteuern können: neben diversen Lebensläufen in allen Fremdsprachen werden in der 9. Jahrgangsstufe etwa in Religion und Ethik auch Grundlagen der modernen Arbeitswelt auf Basis von Bibeltexten behandelt. 

Gegen Ende des Schuljahres 2015/16 wird das Angebot der fächerübergreifenden Projekte mit der 10. Jahrgangsstufe komplettiert werden: Es wird ein Sport- und Gesundheitstag durchgeführt werden, an dem neben der Sensibilisierung für die Bedeutung gesunder Ernährung und Lebenshaltung auch die Erprobung von Sportarten im Fokus stehen wird, die von den "gängigen Pfaden" ein wenig abweichen, wie etwa Kampfsport, Slackline, Zumba, Fechten, Mountainbiking und Jonglieren.

 

Weitere Informationen zu den Projekten in den einzelnen Jahrgangsstufen finden sich am Ende dieser Seite. Zunächst folgen einige Eindrücke, bevor die zugrundeliegenden Prämissen des Projektkonzeptes skizziert werden.

                   StR S. Speth, Koordinator für fächerübergreifende Projekte

DSC02581

Wandzeitung8a

IMG 0189  

 

Prämissen für die Fächerübergreifenden Projekte und Übersicht über die Projekte

  • Fächerübergreifende Projekte fördern das vernetzte Lernen und denken und verdeutlichen den Schülern die Sinnhaftigkeit der erlernten Fachinhalte durch die erneute Vertiefung oder Anwendung in einem Projekt
  • Die Lehrpläne des Gymnasiums fordern eine Verknüpfung der Lerninhalte, die auch lernpsychologisch sinnvoll und förderlich für die Erinnerungsleistung ist.
  • Je Jahrgangsstufenprojekt sind 1-2 Leitfächer verankert, die den Schwerpunkt des Projekts bilden. So ist sichergestellt, dass
    über die Jahrgangsstufen hinweg auch bei den Projekten die Fächervielfalt des Gymnasiums repräsentiert ist.
  • Für jedes Projekt stehen Ansprechpartnerfür jene Lehrer und Klassen bereit, die das Projekt in den Folgejahren durchführen (Nutzung der Vorerfahrungen und Unterstützung bei der Planung).
  • Es herrscht eine Variation der Durchführungsarten, sodass für die Schüler über die Jahrgangsstufen hinweg die Vielfalt des Projektcharakters erfahrbar wird.

 

 

Jgst.

Projektthema

Durchführungsart

beteiligte Fächer (Schwerpunktfächer
   fett gedruckt)

6

Steinzeitprojekt

im Fachunterricht mit Präsentationen; Dokumentation durch gemeinsame Ausstellung aller Klassen beim Vorstellungsabend der neuen 5. Klassen; Besuch eines Archäologen mit Vortrag und Workshops (1. Durchführung 2011/ 12)

Geschichte, Deutsch, Biologie, Fremdsprachen

7

Zeitreise ins Mittelalter – auf den Spuren Parzivals und der Ritter

Projekttag an historischer Stätte (Wildenburg) mit Lernstationen (z.B. dt. und engl. Texte auswerten; Fachvokabular Englisch zu Rittern) und Workshops; Wettbewerbscharakter sowie kreative Elemente (Minnelied schreiben) ; Begleitende Wissensvermittlung in diversen Fächern im Fachunterricht (1. Durchführung 2013/14)

Geschichte, Deutsch, Englisch, Kunst, Religion, Musik

8

Erstellung einer fächerübergreifenden Wandzeitung

Erarbeitung der Bedeutung und des Aufbaus der Zeitung und seiner Schreibformen im Deutschunterricht; zweiwöchige Zeitungslektüre und eigenständige Recherche zu selbst gewählten Themen in der Zeitung durch die Schüler; anschließende Präsentation und Verfassen eines Artikels für die fächerübergreifende Wandzeitung; Besuch des Main Echo; Gespräch mit Redakteur

(1. Durchführung 2014/15)

Deutsch ; alle weiteren Fächer denkbar

9

Erste Schritte in die Berufswelt

Annäherung an Berufsfelder aus verschiedenen Richtungen sowie Erarbeitung der Basis und der nötigen Dokumente für die Berufsfindung und die Bewerbung (auch in den Fremdsprachen); inhaltliche Anbindung an SANTO/SAMBA und den Girls´ und Boys´ Day;

Abschluss: Plenumsveranstaltung in Wirtschaft als Resümee der Arbeitsergebnisse in allen Fächern, die in einem individuellen Portfolio archiviert sind.

(1. Durchführung 2012/13)

Wirtschaft / Recht, Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Religion, Biologie

 10

 Sport- und Gesund-heitstag

Schüler erproben medizinische Messverfahren rund um das Thema Ernährung. Dabei durchlaufen sie vier Stationen (Pulsmessung; Blutdruckmessung; Messung des Lungenvolumens; Blutzuckermessung).

Im zweiten Teil des Tages werden in Kooperation mit Vereinen Angebote abseits der "gängigen Sportarten" gemacht. In Workshops soll die Gelegenheit geboten werden, neue Sportarten für sich zu erproben und entdecken. Mögliche Angebote werden hier Mountainbiking, Fechten, Slackline, Klettern, Selbstverteidigung oder Zumba sein.

(Durchführung projektiert für das Ende des Schuljahres 2015/16)

 

Biologie, Chemie, Sport

       
Aktuelle Seite: Home Schulleben Angebote Fächerübergr. Projekte